Am 10. August verstarb nach langer schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren der ehemalige Bezirksvertreter Joachim Bendixen. Zwischen 2009 und 2020 gehörte der gebürtige Wilhelmshavener der SPD-Fraktion in der BV 1 an, die ihn zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wählte.

Oskar Obarowski, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der BV 1: „Joachim Bendixen wurde wegen seiner unaufgeregten Art und seiner akribischen Arbeit über Parteigrenzen hinweg geschätzt. Wir verlieren mit ihm einen Freund, dessen Rat wir auch nach seiner aktiven Zeit gesucht haben.

Der stellvertretende Bezirksbürgermeister und langjährige politische Weggefährte Peter Pickert  erinnert an Bendixens ehrenamtliches Engagement außerhalb der Kommunalpolitik: „Solange es ihm möglich war, hat er sich als Schiedsmann dafür eingesetzt, die nachbarschaftlichen Konflikte seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schlichten. Auch hier war sein norddeutsches Naturell sehr von Vorteil, wenn die Emotionen einmal hochkochten.